7.2 C
Hallenberg
Sonntag 3. März 2024
7.2 C
Hallenberg

Hauptversammlung des Sauerländer Heimatbundes

Positionspapier zur Windkraft in Attendorn verabschiedet

In der Stadthalle Attendorn wurden die Mitglieder vom Ensemble Klez4Mix begrüßt. Vorsitzender Michael Kronauge eröffnete die erste Versammlung nach seiner Wahl im vergangenen Jahr. Es folgten Grußworte von Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil und dem Landrat des Kreises Olpe, Theo Melcher.

In seinem Tätigkeitsbericht berichtete Kronauge über die vielfältigen Aufgaben, die auf ihn als Vorsitzender zugekommen sind: Besuche bei Partnern und Unterstützern und die Arbeit in der Redaktionskonferenz zur Erstellung der Zeitschrift Sauerland. Das Thema Pilgern hat sich der SHG seit vielen Jahren auf die Fahne geschrieben. Er verfolgt das Ziel, das Wandern auf dem Jakobsweg, dem "Sauerland-Camino" weiter bekannt zu machen. Zwei weitere Pilgersteine wurden eingeweiht. Die Ausstellung "Auf historischen Wegen im Sauerland" wurde in diesem Jahr bereits an vier Orten gezeigt.

Leider hat sich die Literatur-Gesellschaft Sauerland, Christine Koch-Gesellschaft aufgelöst. Bei der Auflösungsversammlung in Schmallenberg hat der Vorsitzende angeboten, im SHB eine Literaturwerkstatt einzurichten. Der "Plattdeutsche Tag" konnte erstmals wieder durchgeführt werden. "Do biste platt", die einzige Sendung in NRW komplett auf Platt, wird wöchentlich auf der Hochsauerlandwelle ausgestrahlt. Die Digitalisierung des Mundartarchivs wurde gestartet. Die Sammlung aus Tonbändern und CD liegt inzwischen beim LWL Münster.

In den Werkstattgesprächen spielte das Thema Windkraft eine große Rolle. Das Positionspapier "Energieversorgung sichern-Kulturlandschaften achten-Wandel mit Augenmaß gestalten" wurde zur Abstimmung gebracht. Kronauge schilderte die über mehrere Monate währende Entstehung und die Notwendigkeit angesichts der Verfahrensstufen auf Landesebene heute dieses Papier zu verabschieden. Die Abstimmung ergab eine eindeutige Mehrheit bei zwei Neinstimmen und neun Enthaltungen. Die endgültige Fassung ist auf der Website des SHB zu finden.

Dr. Bernd Stemmer, der Autor der "Naturbeobachtungen" in der Zeitschrift "Sauerland" begeisterte mit einem erfrischend humorvollen Vortrag. Seine Reiseerzählungen, den Routen der "sauerländischen" Zugvögel folgend, faszinierte die Versammlung

Am Nachmittag standen Exkursionen in und um Attendorn auf dem Programm. Mit einem Gottesdienst in der St. Johannes Baptist Kirche endete die Versammlung. Die nächste Mitgliederversammlung findet am 24. August 2024 in Düdinghausen statt.

Veranstaltungen

- Advertisement - spot_img

AKTUELLES

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner