7.2 C
Hallenberg
Sonntag 3. März 2024
7.2 C
Hallenberg

Pauline-von Mallinckrodt-Preis geht an Zu gut für die Tonne

Unter dem Motto "Zu gut für die Tonne" engagieren sich Ehrenamtliche des Vereins Kipepeo und der Caritaskonferenz Winterberg für die Rettung und Weitergabe von Lebensmitteln.

Jeden Samstag Vormittag werden die gespendeten Nahrungsmittel, die sonst vernichtet würden, in die Tonne kämen, von Helfern abgeholt, sortiert und kostenlos abgegeben. Dafür wird der Warenkorb-Raum des Caritasverbandes Brilon genutzt, dessen Mittwochsausgabe dadurch ergänzt wird.

Die Spender der Waren sind:

ALDI, die Bäckereien Engemann, Gerke, Krämer, Sommer sowie Hamich (Siedlinghausen), EDEKA Löffler, Gemüsescheune (Niedersfeld), Landal Ferienpark, LIDL, NETTO (Siedlingh. + Niedersfeld), REWE.

Weitere Spendenmöglichkeiten aus dem nahen Umfeld nimmt das Projekt gerne an unter Tel. 01746586878 (Brigitte Wollenschein).

Eine Vermittlung von Hausrat und Möbeln ist teilweise ebenfalls möglich durch Weiterleitung in verschieden Gruppenchats (mit Foto).

Dieses Engagement wurde kürzlich mit dem ersten Platz des Pauline-von-Mallinckrodt-Preises der CaritasStiftung Paderborn belohnt.

Aus diesem Anlass fand am letzten Montag eine kleine Feierstunde mit den Ehrenamtlichen von "Zu gut für die Tonne" und Gratulanten aus beiden Vereinen auf Orts- und Dekanatsebene, dem Pastoralteam sowie dem Caritasverband Brilon statt.

Veranstaltungen

- Advertisement - spot_img

AKTUELLES

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner