7.2 C
Hallenberg
Sonntag 3. März 2024
7.2 C
Hallenberg

Aktion Weihnachten im Schuhkarton

"Liebe lässt sich einpacken", dies ist das Motto der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Und in Deifeld wird jährlich sehr viel Liebe eingepackt.

1.692 Schuhkartons gefüllt mit tollen Geschenken für arme Kinder, eine beachtliche Zahl, die die Organisatorinnen der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" im vergangenen Jahr sehr glücklich machte. Weil die Sammelstelle in Medebach-Deifeld unter Leitung von Jessica Lefarth mittlerweile eine der größten Deutschlands ist, wurde sie nun sogar zum Gebietsteam erklärt und ist nun nicht nur für die eigenen Annahmestellen zuständig, sondern steht auch anderen Sammelstellen im Umkreis von bis zu 70 Kilometern mit Rat und Tat zur Seite.

Bei dem Team aus 18 Frauen der Medebacher Grafschaft plus deren Kinder stapeln sich schon die Geschenke und Schuhkartons und sie können es kaum abwarten, mit dem Packen und Kontrollieren der Päckchen zu beginnen.

Zum einen packen die Frauen selbst, aber am liebsten nehmen sie liebevoll gefüllte Schuhkartons aus dem Sauerland und Waldecker Land entgegen. Diese können ab sofort bis zum 13. November in eine der Abgabestellen (siehe Infobox) gebracht werden, auch wieder zu Fair Spielt in Hallenberg.

Am Sonntag, 29. Oktober, laden die Frauen zudem wieder in die Küche der Schützenhalle Medebach-Deifeld ein, um dort ab 14.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen Auskünfte zur Aktion zu geben oder Pakete entgegen zu nehmen. Fragen können auch direkt an die Leiterin der Deifelder Sammelstelle, Jessica Lefarth, gestellt werden unter 01608164686.

Was kommt in den Schuhkarton?

Ein Geschenk voller neuer Artikel zu erhalten, zeigt den Kindern, dass sie kostbar und einzigartig sind und es wert sind beschenkt zu werden, mit neuen und qualitativ hochwertigen Geschenken. Es ist enorm wichtig, dass alle Teile, die in einen Schuhkarton kommen, wirklich neu sind. Kuscheltiere oder Kleidung ohne Schilder, auch wenn sie noch so gut gereinigt wurden, müssen die Kontrolleure wieder auspacken. Dies gilt auch für zerbrechliche, gefährliche oder angstauslösende Dinge. Auch für die Süßigkeiten gelten strenge Regeln: Wegen möglicher Nussallergien darf nur reine Vollmilchschokolade ins Paket. Auch Hohlkörper wie Schokonikoläuse bergen das Risiko, verbotene Gegenstände darin zu verstecken und werden deshalb stets aussortiert. Tipp aus Deifeld: "Schokolollis gehen immer!" Süßigkeiten müssen bis mindestens zum 31. März 2024 haltbar sein. Neben Süßigkeiten, Kleidung, Kuscheltieren und/oder anderem Spielzeug freuen sich die Kinder über Hygieneartikel, vor allem Zahnbürsten, Zahnpasta und Deoroller. Auch an Schulartikeln wie Hefte und Stifte mangelt es vor Ort oft. Zusammengefasst: Kuscheltier, Spielsachen, Hygieneartikel, Schreibwaren und Süßigkeiten.

Wie das ganze verpacken? Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter https://www.jetzt-mitpacken.de

bestellen. Nicht vergessen zu kennzeichnen, ob die Geschenke für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren sind. Ganz wichtig: Den Karton nicht zu kleben, sondern mit einem Band oder Gummi verschließen da in Deifeld alle Inhalte noch einmal kontrolliert werden müssen. Weitere Informationen und eine Packanleitung gibt es unter

“ target=“_blank“ rel=“noopener noreferrer“>https://www.die-samariter.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/mitpacken/abgabeort-finden

Veranstaltungen

- Advertisement - spot_img

AKTUELLES

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner