7.2 C
Hallenberg
Sonntag 3. März 2024
7.2 C
Hallenberg

Schließung der Dienststellen der Verwaltung, des Bauhofes und des Forstbetriebes

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Hallenberg bleiben zwischen den Jahren im Zeitraum vom 27.12. bis 29.12.2023 geschlossen. Für dringende Angelegenheiten wird ein Notdienst eingerichtet.

Nach der Cyber-Attacke auf die Südwestfalen-IT wird es länger als zunächst erwartet dauern, bis die angeschlossenen Kommunen wieder ohne Einschränkungen arbeiten und sämtliche Service-Leistungen anbieten können. Aufgrund erhöhter Sicherheitsanforderungen und der hohen Komplexität der Informationstechnik werden priorisierte Fachverfahren durch die Südwestfalen-IT zunächst nur in einem Basisbetrieb zur Verfügung gestellt. Während dieses Basisbetriebs wird dabei mit eingeschränkten Funktionen und längeren Bearbeitungszeiten für öffentliche Dienstleistungen zu rechnen sein. So können durch das Einwohnermeldeamt und das Standesamt zum gegenwärtigen Zeitpunkt weiterhin noch keine Ausweise, Pässe und Urkunden ausgestellt werden.

Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Hallenberg entschieden, dass die Dienststellen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen bleiben.

Für die Beurkundung von Sterbefällen und die Anmeldung von Beisetzungen richtet das Standesamt/die Friedhofsverwaltung am Mittwoch, 27.12.2023 und am Freitag, 29.12.2023 jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr einen Notdienst ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über die Rufnummer 02984/303-777 zu den vorgenannten Zeiten erreichbar.

Die Mitarbeiter des Bauhofes und des Forstbetriebes sind wie gewohnt im Rahmen eines durchgehenden Bereitschaftsdienstes je nach Witterung im Winterdienst im Einsatz.

Ab dem 02.01.2024 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Dienststellen der Stadt Hallenberg wieder persönlich und telefonisch zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Veranstaltungen

- Advertisement - spot_img

AKTUELLES

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner