7.2 C
Hallenberg
Sonntag 3. März 2024
7.2 C
Hallenberg

Förderverein blickt auf viele Aktivitäten zurück

Michael Kronauge und Georg Glade wiedergewählt

Der Förderverein Hallenberg e.V. konnte bei seiner Mitgliederversammlung auf vielfältige Aktivitäten im vergangenen Jahr zurückblicken. Darunter die Planung und Durchführung eines Konzertes mit Patricia Kelly zusammen mit der Freilichtbühne und die Organisation der Ausstellungen „… der Beton in Falten legt“ mit Kunstwerken von Joachim Schulz sowie „Zugespitzt“ mit Kanzler-Karikaturen aus dem Haus der Geschichte in Bonn, die von Friedrich Merz eröffnet wurde. Ein Antrag auf Anerkennung der Hallenberger Osternacht als Immaterielles Kulturerbe wurde auf den Weg gebracht. Arbeiten zur Erstellung eines „Biererlebnispfades“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Hallenberg, dem Brauhof Hallenberg und der örtlichen SGV-Abteilung sind fast abgeschlossen. Laufende Projekte sind die Renovierung des historischen Backhauses im Burgquartal sowie die Neukonzeption der Dauerausstellung im Kump, wo künftig auch die größte Mausefallenausstellung Westeuropas zu bewundern sein wird.

Bei den satzungsgemäßen Neuwahlen wählten die Fördervereinsmitglieder Michael Kronauge als Vorsitzenden sowie Georg Glade als Schriftführer, die sich beide zur Wiederwahl gestellt hatten.

Schon ein Termin zum Vormerken: Am 5. Mai 2024 lädt der Förderverein zum Schnadezug ein.

Veranstaltungen

- Advertisement - spot_img

AKTUELLES

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner